Interview

Interview mit Maarten

Um nicht nur meine Erfahrungen aus meiner Einsatzstelle zu teilen, dachte ich, es wäre ganz interessant auch einen Blick in so manch anderen Arbeitsbereich zu werfen – hier zum Beispiel ins Theater. Ein paar meiner FSJ Kultur Mitstreiter*innen haben sich dafür netterweise bereit erklärt, mir ein paar Fragen zu beantworten.

Hier teilt Maarten seine Erfahrungen mit dem FSJ:

 

→ Bei welcher Einsatzstelle bist du?

Theater Osnabrück

 

→ Warum hast du dich für diese Stelle beworben? Hast du dich für mehrere beworben?

Ich habe mich nur dort beworben. Mich interessieren sowohl das Theater, als auch die Mittel der Öffentlichkeitsarbeit (Website, Printwerbung, Social Media etc.).   

 

→ Wie bist du auf die LKJ Organisation gestoßen?

Durch die Online-Suche nach einem Freiwilligen Kulturellen Jahr.

 

→ Musstest du für deine Stelle in der Bewerbung ein Motivationsschreiben verfassen? Wenn ja, was hast du grob für Punkte mit eingebaut?

Ja, musste ich. Da habe ich darüber geschrieben, wie wichtig ich das Theater als Institution und Mittel der kulturellen/politischen Bildung finde und wie wichtig deshalb eine gute Öffentlichkeitsarbeit ist. 

 

→ Wie lief dein Bewerbungsgespräch ab?

Das lief sehr entspannt. Erst gab es die Standard Fragen, dann bekam ich noch zwei kleine praktische Aufgaben.

 

→ Welche Aufgaben gehören zu deinem Arbeitsalltag beim Theater?

Ich mache Pressespiegel, gestalte Studenten-Newsletter, betreue den Theater-Mensastand, führe Änderungen auf der Website durch, … 

 

→ Was hat dich am FSJ sowohl positiv als auch negativ überrascht?

 Positiv:  Im Theater werde ich als vollständige, gleichgestellte Person behandelt, nicht Praktikant-mäßig. Und das Theater ist noch besser als gedacht!

 

Wie läuft deine Projektplanung? Hat dein Projekt schon angefangen, oder ist sogar schon „fertig“?

Nein, ich habe noch keine Projekt Idee.

 

→ Dein FSJ Kultur beschrieben in drei Worten:

Vielseitig, unbeschreiblich, einzigartig.  

 

Wer noch mehr Einsatzstellen und Erfahrungen kennenlernen möchte, kommt hier zum nächsten Interview:

Interview mit Celina – FSJ Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.